Meer

Aus TUEpedia
Version vom 3. Oktober 2019, 22:14 Uhr von Dktue (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu:Navigation, Suche

Da Tübingen weit weg aller Meere liegt, finden sich hier nur wenige Bezüge zum Meer, z.B. den Neptunbrunnen, der den Gott des Meeres zeigt.

Tübingen liegt zudem 306 Meter (am Neckar kurz vor Kirchentellinsfurt[1]) bis 515 Meter (Hornkopf nördlich von Hagelloch[2]) über NN.

Aus dem sogenannten "Schwäbischen Meer", dem Bodensee, bezieht Tübingen den Großteil seines Trinkwassers. Der Tübinger Bodensee hat damit aber nichts zu tun.

Literatur[Bearbeiten]