Lärchenweg

Aus TUEpedia
Wechseln zu:Navigation, Suche
Lärchenweg
Die Karte wird geladen …
track
Oberflächecompacted


Der Waldweg Lärchenweg ist östlich parallel zur östlichsten Bebauung des Französischen Viertels ca. 50-100 m von der Straße Landkutschersweg im Wald. Er steigt vom Niveau des Viertels und der B27 zur ca. 40 m höher gelegenen Waldebene des Landkutschers Kapf.

Der Weg hat teilweise noch deutlich sichtbare Reste von alten Kopfsteinpflaster in der Mitte der Wegbreite.

Namensgebung waren offenbar die dort vereinzelt stehenden Lärchenbäume.