Johann Adam Kurrer (Pfarrer)

Aus TUEpedia
Wechseln zu:Navigation, Suche

Johann Adam Kurrer (* 1714 in Neckartailfingen; † 23. März 1761) war ab 1744 Pfarrer in Neuenbürg, ab 1749 Präzeptor und Prediger in Bebenhausen und von 1752 bis 1761 Professor am evangelischen Klosterseminar in Bebenhausen. Er veröffentlichte zusammen mit seinen Bebenhauser Seminaristen zur Abschiedsfeier am 22. September 1753 unter dem Motto "September" Gedichte und Prosatexte in verschiedenen Sprachen, bevor das Seminar nach Tübingen umzog.[1]

Siehe auch[Bearbeiten]

Werke[Bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten]

  1. Actus oratorius atque valedictorius, 114 Blatt, 20,5x17cm, Bebenhausen, 1753.

Siehe auch[Bearbeiten]